Last Update:  Sonntag, 25. September 2022, 12.00 Uhr

UNSERE FREIZEIT FÜR IHRE SICHERHEIT!

Samstag, 24. September 2022

Neue Tankstelle als Übungsobjekt

Die neue Tankstelle an der Kreuzung B37/Reittern (Betriebsgebiet Jaidhof) diente als Objekt der diesjährigen Übung der fünf Feuerwehren des Unterabschnittes Gföhl (Eisengraben, Gföhl, Jaidhof, Reittern und Seeb). 

Übungsannahme war der Brand eines Elektroautos an einer der E-Ladestationen, verbunden mit Personensuche und Wasserversorgung. 

K.B.

Neue Tankstelle als Übungsobjekt

Samstag, 24. September 2022

Die neue Tankstelle an der Kreuzung B37/Reittern (Betriebsgebiet Jaidhof) diente als Objekt der diesjährigen Übung der fünf Feuerwehren des Unterabschnittes Gföhl (Eisengraben, Gföhl, Jaidhof, Reittern und Seeb). 

Übungsannahme war der Brand eines Elektroautos an einer der E-Ladestationen, verbunden mit Personensuche und Wasserversorgung. 

B37 - PKW-Zusammenstoß bei Großmotten

Freitag, 16. September 2022, ca. 21.59 Uhr:

Auf Höhe der B37-Ausfahrt nach Großmotten touchierten am Freitag, 16. September 2022, zwei PKW. Beide Fahrzeuge waren danach fahruntauglich. Gemäß Alarmplan rückten die örtlich zuständige FF Großmotten und die FF Gföhl (RLF 2000, 6 Einsatzkräfte, Abschleppachse), zum Einsatz aus.

Ein PKW-Lenker musste vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden, nach Freigabe durch die Polizei stellte die FF Großmotten die Fahrzeuge gesichert ab.

Abschnittsfeuerwehrtag mit Verleihungen

Freitag, 16. September 2022

Beim Abschnittsfeuerwehrtag am 16. September 2022 in Lichtenau legte BR Ernst Feichtinger einen eindrucksvollen Bericht. LAbg. Josef Edlinger überreichte an langjährige Mitglieder Auszeichnungen des Landes NÖ, Bezirksfeuerwehrkommandant LBD-Stv. Martin Boyer überreichte an verdienstvolle Mitglieder Auszeichnungen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes.

Ehrenbrandrat Josef Schübl erhielt die Bewerterverabschiedungsplakette des NÖ Landesfeuerwehrverbandes für seine langjährige Tätigkeit als Bewerter, Brandmeister Ing. Matthias Kreuzer wurde für die Funktionsperiode 2021 - 2025 zum Feuerwehrtechniker ernannt.

Starker Rauch löste Brandalarm aus

Mittwoch, 14. September 2022, ca. 19.24 Uhr

Ein aufmerksamer und besorgter Bewohner aus der Gföhler Wiesengasse registrierte am Abend des 14. September im Bereich des Großkühbergweges eine starke Rauchentwicklung und alarmierte vorsorglich die FF Gföhl, da ein Wohnhausbrand vermutet wurde. Aufgrund des gemeldeten Brandverdachtes rückte die FF Gföhl unverzüglich mit drei Einsatzfahrzeugen (Tank 4000, RLF 2000, KLF) und 14 Einsatzkräften aus. Am vermuteten Einsatzort eingetroffen, konnte rasch Entwarnung gegeben werden: Die Rauchentwicklung war beim Einheizen entstanden. Nach einer knappen halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.



 
 


Stell dir vor du drückst und keiner kommt!
 


Komm auch DU
zur FF Gföhl!

Wir sind jeden Montag ab 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus in der Bergstraße 29.


 

Login

 



 
Freiwillige Feuerwehr Gföhl

Bergstraße 29, 3542 Gföhl, Tel.: (0043) 2716 / 85 85 
 feuerwehr.gfoehl@aon.atwww.feuerwehr.gfoehl.at