Achtung - Waldbrandgefahr - Achtung - Waldbrandgefahr - Achtung - Waldbrandgefahr
Für das gesamte Bundesland NÖ ist eine Waldbrandverordnung erlassen worden.
Verordnung der BH Krems vom 30. Mai 2017, KRL1-A-094/010
Der Gefährdungsbereich ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die
Windverhältnisse das Übergreifen eines Bodenfeuers oder das Übergreifen eines
Feuers durch Funkenflug in den benachbarten Wald begünstigen

 

Aktuelles

Last update: Donnerstag, 22. Juni 2017
Dienstag, 20. Juni 2017, ca. 12.00 Uhr:

Flurbrand in Gföhl

Rund 150 m² Böschung gerieten aus bisher unbekannter Ursache in den Mittagsstunden des 20.Juni 2017 in der Gföhler Langenloiser Straße in Brand. Das Feuer drohte auf das Unterholz bzw. das angrenzende Feld überzugreifen.
Die örtliche zuständige FF Gföhl rückte binnen weniger Minuten mit TLF 4000 zum Einsatzort aus und wurde beim Einsatz durch die Feuerwehren Jaidhof (TLF 4000) und Eisengraben (TLF 4000) unterstützt. Mit zwei HD- und einem C-Rohr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Zufahrt zum Einsatzort war nur über ein Getreidefeld möglich. Nachdem das betroffene Gelände nochmals ordentlich eingewässert wurde, konnte "Brand aus" gegeben werden. 15 Feuerwehrmitglieder waren im Einsatz. Auch das Rote Kreuz war mit einem Fahrzeug vor Ort.
>> Fotos FF Gföhl und Manfred Wimmer/feuerwehr.media
       
 

Einladung zum Mitmachen



Komm zu uns: Wir sind jeden Montag ab 18.30 Uhr im Feuer-wehrhaus in der Bergstraße 29.


70 Jahre Jungschar



In den Morgenstunden des 17. Juni geriet bei Reittern ein PKW von der Fahrbahn ab und blieb in einem angrenzenden Rapsfeld liegen.


Das war das Platzlfest 2017



Vom 9. - 11. Juni 2017 veranstalteten wir unser 16. Platzlfest.
Vielen Dank an alle Besucher und Unterstützer!




 

Login

 



 
Freiwillige Feuerwehr Gföhl

Bergstraße 29, 3542 Gföhl, Tel.: (0043) 2716 / 85 85 
 feuerwehr.gfoehl@aon.atwww.feuerwehr.gfoehl.at